Richtlinien für den Musikunterricht

 

1.    Anmeldung


a)    Anmeldung

Die Anmeldung zum Musikunterricht der vhs Ergolding muss schriftlich, mit dem dafür vorgesehenen Initiates file downloadFormblatt, bei der vhs Ergolding bis zum Schuljahresbeginn erfolgen. Die Anmeldung ist für das jeweilige Schuljahr verbindlich. Ein Anspruch auf Zulassung zum Musikunterricht besteht durch die Anmeldung nicht.

b)    Verlängerung des Unterrichts

Es ist für jedes Schuljahr eine erneute schriftliche Anmeldung erforderlich, auch wenn der Schüler bereits den Musikunterricht an der vhs besucht hat. Das Anmeldeformular wird von den Lehrbeauftragten vor dem Schuljahresende aufgelegt bzw. ist bei der vhs erhältlich.

c)    Ausnahme: Anmeldung während des laufenden Schuljahres
Im Ausnahmefall kann man auch während eines lfd. Schuljahres bis zum Schuljahresende den Musikunterricht beginnen, sofern bei dem jeweiligen Lehrbeauftragten noch Kapazitäten frei sind.

2.    Zulassung

Der Musikunterricht kann von jedermann besucht werden. Eine Zulassung behält sich die vhs, nach Rücksprache mit den Lehrbeauftragten, vor. Die Zulassung richtet sich in der Regel nach den freien Kapazitäten der Lehrbeauftragten.

3.    Kursdauer

Der Musikunterricht dauert jeweils ein Schuljahr und findet in der Regel einmal wöchentlich statt. Die Feriendauer bzw. Feiertage richten sich nach den für die allgemeinbildenden Schulen geltenden Bestimmungen des Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus.


4.    Kündigung


Die Schüler bzw. Erziehungsberechtigten können den Musikunterricht während des Schuljahres nur zum Schuljahresende kündigen. Eine vorzeitige Kündigung während des laufenden Schuljahres ist nur aus zwingenden Gründen (z. B. längerer Erkrankung, Wegzug), mit einer Kündigungsfrist von 4 Wochen, möglich. Hier entscheidet die vhs-Leitung im Einzelfall.

 

5.    Absage von Unterrichtsstunden durch die vhs bzw. die Lehrbeauftragten

Die vhs behält sich vor einzelne Unterrichtsstunden aus zwingenden Gründen (z.B. Erkrankung der Lehrkraft) abzusagen. Bis zu drei Unterrichtsstunden können innerhalb eines Schuljahres ohne Gebührenerstattung entfallen.

 

6.    Gebühren

 

a)  Gebührenschuldner

der nach diesen Richtlinien zu entrichtenden Gebühren sind die Musikschüler, bei Minderjährigen die Erziehungsberechtigten.

Die Gebühren sind Jahresgebühren und beziehen sich auf das jeweilige Schuljahr.

 

aa) Lastschriftverfahren:

Die Gebühren werden in zehn gleich hohen Raten jeweils am 15.10., 15.11, 15.12, 15.01., 15.02., 15.03., 15.04., 15.05., 15.06. und 15.07 des Schuljahres fällig. Bei Teilnahme am SEPA-Lastschriftverfahren wird dem Gebührenschuldner die Fälligkeit (der Abbuchungstag) per Vorabinformation (Pre-Notification), schriftlich mitgeteilt.

Die Gebühren werden in zehn gleich hohen Raten zu den jeweiligen Fälligkeiten abgebucht.

 

ab) Überweiser

Die Gebühren sind in drei gleich hohen Raten (jeweils am 15.11., 15.02. und 15.06. des Schuljahres) zu überweisen.

 

b)    Gebühren pro Schuljahr:

30 Min./Woche Einzelunterricht:    468,00 €

45 Min./Woche Einzelunterricht:     684,00 €

45 Min./Woche Zweierunterricht:     342,00 €

 

c)    Bei Eintritt während des Schuljahres (siehe Nr. 1 c) werden die Gebühren anteilmäßig, vom 1. Unterrichtstag bis zum Schuljahresende, berechnet:

pro Termin pro 30 Min. Einzelunterricht:     13,00 €

pro Termin pro 45 Min. Einzelunterricht:     19,00 €

pro Termin pro 45 Min. Zweierunterricht:       9,50 €

 

d)    Bei Austritt während des laufenden Schuljahres (siehe Nr. 4) können den Schülern die Kursgebühren anteilmäßig rückerstattet werden:

pro Termin pro 30 Min. Einzelunterricht:     13,00 €

pro Termin pro 45 Min. Einzelunterricht:     19,00 €

pro Termin pro 45 Min. Zweierunterricht:       9,50 €

 

e) Bei Entfall von mehr als drei Unterrichtsstunden,

die durch Krankheit oder Verhinderung der Lehrbeauftragten bzw. wegen Absage der vhs Ergolding ausfallen, werden entweder die Stunden (ab der vierten entfallenen Stunde) von den Lehrbeauftragten während des Schuljahres nachgeholt oder den Schülern am Schuljahresende erstattet.

Pro ausgefallener Termin:

pro Termin pro 30 Min. Einzelunterricht:     13,00 €

pro Termin pro 45 Min. Einzelunterricht:     19,00 €

pro Termin pro 45 Min. Zweierunterricht:       9,50 €

Auf Veranlassung des Schülers ausgefallene Unterrichtsstunden sind gebührenpflichtig.

 

f) Bei Verzug der fälligen Raten und erfolgloser Mahnung wird der Schüler mit sofortiger Wirkung vom Musikunterricht ausgeschlossen. Die Gebührenpflicht bleibt bestehen.

 

g) Eine Geschwisterermäßigung wird gewährt (siehe Allgemeine Geschäftsbedingungen der vhs Ergolding).

 

7.    Inkrafttreten

Die Richtlinien für den Musikunterricht an der vhs Ergolding treten zum 01.09.2016 in Kraft. Die Richtlinien für den Musikunterricht an der vhs Ergolding vom 01.09.2013 treten zu diesem Zeitpunkt außer Kraft.

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Oktober 2017